An der Saale hellem Strande...

... liegt im romantischen und ruhig gelegenen Saaletal (Straße der Romanik) unterhalb der Burgen Saaleck und Rudelsburg das als Kulturdenkmal ausgewiesene LANDHAUS SAALECK. Es verfügt über individuell eingerichtete Ferienwohnungen mit Wohn-/Schlafzimmer, Küche und Bad. Alle verfügen über eine eigene Terrasse, Balkon oder Freiplatz. Über den großen parkähnlichen Garten mit seinen charakteristischen Buchsbaumhecken und den vielen Rosen führt der Blick auf die unmittelbar am Grundstück vorbeifließende Saale.

Das LANDHAUS SAALECK liegt in der Saale-Unstrut-Region, dem nördlichsten Weinanbaugebiet Deutschlands. Die bekannte Sektkellerei „Rotkäppchen“ befindet sich hier. Zahlreiche Burgen und Weinberge säumen den Weg. Im Naumburger Dom sind u.a. die berühmte Stifterfigur "Uta" und die vom berühmten Leipziger Maler Neo Rauch geschaffenen Fenster zu bestaunen. Weimar ist nicht weit und die Dornburger Schlösser versetzen einen in die Zeit von Goethe. Im solehaltigen und 34°C warmen Wasser des im Nachbarort Bad Sulza befindlichen Thermalbades „Toskana Therme“ kann man sich wie im Toten Meer auf der Wasseroberfläche schwebend bei Unterwassermusik und -beleuchtung treiben lassen und ein in Deutschland einzigartiges ent- spannendes Badevergnügen genießen. Ausgedehnte Rad- und Wanderwege laden in unmittelbarer Nähe des Hauses zur Erkundung ein.

Entdecken Sie den Reiz einer geschichtlich hochinteressanten Gegend, wo einst Napoleon bei Jena und Auerstedt kämpfte und wo große Namen wie Goethe, Schiller, Nietzsche, Klopstock, Klinger, Feininger, van de Velde und viele andere sich inspirieren ließen. Besuchen Sie im nahegelegenen Nebra die berühmte 3600 Jahre alte Himmelsscheibe oder das fast 7000 Jahre alte Sonnenobservatorium in Goseck bei Naumburg.